Über uns

Unsere Arbeit. Unsere Leidenschaft.
Die Säulen unserer Arbeit:
Atmosphäre

Atmosphäre

Familiäre Atmosphäre, in der sich das Kind geborgen und angenommen fühlt
Abläufe

Abläufe

Rituale und strukturierte Abläufe als wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.
Möglichkeiten nutzen

Möglichkeiten nutzen

Raum und Möglichkeiten für Kinder, ihre Neugier und Unabhängigkeit zu fördern und zu entwickeln.
Austauschen

Austauschen

Regelmäßiger Austausch mit Familien, Träger, Institutionen und anderen.
Transparenz

Transparenz

Größtmögliche Transparenz unserer pädagogischen Arbeit im Austausch mit Eltern und Institutionen.
Ein offenes Ohr

Ein offenes Ohr

Wir stehen Familien beratend und unterstützend zur Seite.
Unser pädagogischer Ansatz:

Wo Kinder sich wohlfühlen,
können sie wachsen und werden.


Leitidee
der Kita Altforweiler
Im Sinne des situationsorientierten Ansatzes ("s.o.A.") sind wir ständig aktiv, die Kinder bei ihrer Weiterentwicklung zu beobachten, zu begleiten und zu unterstützen.

Wir greifen ihre Ideen, Interessen und Fantasien spontan auf und gestalten so unseren Tagesablauf. Die Kinder lernen in ihrem eigenen Tempo und Rhythmus. Wichtig für die Teilnahme an Aktivitäten und Projekten sind Freude und Motivation, neugierig auf Neues zu sein.

Daneben bildet das Saarländische Bildungsprogramm (PDF) mit seinen sieben Bildungsbereichen die Grundlage unserer Arbeit.


Übrigens: Unsere ausführliche Konzeption über die Ideen, Ansätze und Praxis unserer Einrichtung finden Sie demnächst hier als Download.

Einblicke

in den Kita-Alltag

Ankommen

Ab 7.00 Uhr begrüßen wir unsere Kinder. Unsere Pädagog*innen der Frühschicht nehmen die Kinder der Willkommensgruppe in Empfang und betreuen sie in der Randzeit von 7.00 bis 8.00 Uhr.

Ab 8.00 Uhr verteilen sich die Kinder auf ihre Stammgruppen; die Krippe sammelt sich ab spätestens 8.00 Uhr in den Stammgruppen.

Morgenkreis

Im Laufe des Vormittags finden in den Gruppen Morgenkreise statt. In diesen 30 Minuten erfahren sich die Kinder als Teil ihrer Gruppe. Sie nehmen sich gegenseitig wahr, singen und spielen miteinander. Aktuelle (Kinder-)Themen und der persönliche Tagesablauf sind ebenfalls Themen der Kreise.

Die Teilnahme am Morgenkreis hilft dem Kind, sich besser in Gruppen integrieren zu können, da sie sehr einfach ein Akteur des Kitageschehens werden.

Den Krippenkindern wird gegen 11.15 Uhr der Abschlusskreis angeboten. Hier werden Lieder gesungen oder Mitmach- und Fingerspiele gespielt. So wird der Kreis auch zum Übergangsritual vom morgendlichen Ablauf hin zum Mittagessen.

Frühstück

Auf dem Weg zum Erlernen von Selbständigkeit gehört auch die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wann Kinder frühstücken wollen.

Unser Bistro bietet die Möglichkeit in der Zeit von 8.00 bis 10.00 Uhr.

Die Krippenkinder frühstücken gemeinsam gegen 9.00 Uhr.

Freispiel

Was, wann, wo, wie lange, mit wem - im Freispiel entscheiden die Kinder, was geschieht.

Im Zeitraum zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr bieten wir in unseren Räumen verschiedene spannende und abwechslungsreiche Beschäftigungen an und begleiten sie.

Warum Spielen mehr als nur Spielerei ist, lesen Sie hier.

Mittagessen

Gegen 11.30 Uhr treffen sich die Kleinsten im Bistro zum Mittagessen, die Tageskinder folgen ab 12.30 Uhr.

Für die Regelkinder endet dann der Kitatag um 13.00 Uhr.

Ruhezeit

Jetzt darf geträumt werden: Ab 12.30 Uhr beginnt die Ruhezeit.

Nachmittag

Ab 14.00 Uhr sind die Kräfte wieder aufgetankt und es geht in die Nachmittagsbetreuung - mit soviel wie möglich Zeit an der frischen Luft.

Die Tageskinder werden im Freispiel oder mit angeleiteten Beschäftigungen in ihren Stammgruppen betreut.

Ebenfalls in ihren Stammgruppen sind bis 16.00 Uhr die Krippenkinder. Danach geht es zusammen in die Verabschiedungsgruppe.

In allen Gruppen freuen sich die Kinder auf den Nachmittagssnack.

Bis morgen!

Um 17.00 Uhr endet für die Kinder der Kitatag.


Feierabend...

...ist noch lange nicht:
Aufräumen und Reinigen, Teambesprechungen, Planungen, Instandsetzungsarbeiten, Eltern- & Infoabende,...

(Frei-)Raum

Unser Haus. Unser Team.
ERBAUT 1978.

Und stetig gewachsen.
ENTDECKERTUNNEL.

Erbaut durch die Helden unserer Bürgerwerkstatt.
RAUM ZUM SPIELEN.

Immer. Überall.
UNSER BISTRO.

Spielerisch lernen,
wie »gudd gess« geht.
NATUR VOR DER TÜR.

Ein grünes Umfeld für ein entspanntes Umfeld.
BIS INS DETAIL.

Wer mit Kinderaugen Dinge sieht, entdeckt Gewohntes neu.
ELTERNBEREICH.

Raum für Ruhe, gute Gespräche und Zuhörmomente.
EINBLICKE I

Unsere Krippe »Raupengruppe«
EINBLICKE II

Unsere Krippe »Marienkäfergruppe«
EINBLICKE III

Kitabereich »Bärengruppe«
EINBLICKE IV

Kitabereich »Mäusegruppe«
EINBLICKE V

Kitabereich »Sonnengruppe«

Unser Team. Unsere Überzeugung.

Über 50 fleißige Hände für eine Idee:
Groß für die Kleinen
.
Image

Kontakt

Kerstin Klein
+ Jennifer Lebon



Leitung (Interim)


Tel: 06836 35 45
sekretariat@kita-altforweiler.de

Kommunale Kita
Altforweiler

Felsberger Straße 40
66802 Altforweiler
06836 35 45